16. 4. 2014

Good And Bad Onions




Good And Bad Onions

Janka Zöller
Gilbert Schneider


Eröffnung Mittwoch, 16. April 2014, 19 Uhr.
geöffnet: 17. bis 27. April 2014 -- sonntags, 14 bis 18 Uhr
und nach Vereinbarung.





16. 4. 2014

SORBET



Melike Kara


Eröffnung Donnerstag, 1. Mai 2014, 19 Uhr.
14. 3. 2014

NYT




NYT

Das neu gegründete Label NYT (Not Yet Titled) von David Schnell und Sebastian M. Kretzschmar präsentiert sein erstes Release:
Ein triple Vinyl - bestehend aus der ersten Doppel-LP der Leipziger Band Webermichelson mit dem Titel Album und dessen Rework von Benjamin Kilchhofer alias Timoka.


Freitag, 14. März 2014, 21 Uhr.





23. 1. 2014

Der fröhliche Gott




Der fröhliche Gott

Romy Julia Kroppe


Eröffnung Donnerstag, 23. Januar 2014, 19 Uhr.
geöffnet: 24. Januar bis 2. Februar 2014 -- sonntags, 14 bis 18 Uhr
und nach Vereinbarung.







8. 1. 2014

CRASHKIDS vol. 3




CRASHKIDS vol. 3

Christoph Beyer
Markus Liehr
Robert Kotsch


Eröffnung Mittwoch, 8. Januar 2014.
geöffnet: 9. bis 19. Januar 2014 -- sonntags, 14 bis 18 Uhr
und nach Vereinbarung.







5. 12. 2013

TAMPOCO TANTO




TAMPOCO TANTO

Cosima zu Knyphausen
Chloé Piot
Peggy Pehl


Eröffnung Donnerstag, 5. Dezember 2013.
geöffnet: 6. bis 8. 12. 2013 -- sonntags, 14 bis 18 Uhr
und nach Vereinbarung.







22. 11. 2013

Festisvall






Freitag, 22. November 2013, 20 bis 23 Uhr.





11. 10. 2013

Buchpräsentation ›Kunstraum Ortloff‹






Freitag, 11. Oktober 2013, 19 Uhr.
geöffnet: 12. und 13. 10. 2013 -- im Rahmen von ›lindenow‹,
und nach Vereinbarung.







20. 9. 2013

Schwarzes Licht




Titus Schade


Eröffnung Freitag, 20. September 2013.
geöffnet: 21. bis 29. 9. 2013 -- sonntags, 14 bis 18 Uhr
und nach Vereinbarung.







17. 9. 2013

Working-class Housing in 19th-century Britain




Working-class Housing in 19th-century Britain

Neil McNally
Georg Weißbach


Eröffnung Dienstag, 17. September 2013.



gefördert von:






12. 9. 2013

NINO TEMPLATKO




Bodo Hansen
Julian Sippel
Andi Willmann
Daniel Windisch


Eröffnung Donnerstag, 12. September 2013.
geöffnet: 13. bis 15. 9. 2013 -- sonntags, 14 bis 18 Uhr
und nach Vereinbarung.







1. 8. 2013

There Is Love In The Air, But I Am Still Full Of Fear
(Stay tuned!)




There Is Love In The Air, But I Am Still Full Of Fear
(Stay tuned!)

Olaf Bastigkeit
Ralf Hauenschild
Sebastian Nebe
Georg Weißbach


Eröffnung Donnerstag, 1. August 2013.
geöffnet: 2. bis 11. 8. 2013 -- sonntags, 14 bis 18 Uhr
und nach Vereinbarung.







4. 7. 2013

AFK (away from keyboard)




AFK (away from keyboard)

Jirka Pfahl


Eröffnung Donnerstag, 4. Juli 2013.
geöffnet: 5. 7. bis 12. 7. 2013 -- sonntags, 14 bis 18 Uhr und
Sonntag, 9. 7. -- 14 bis 18 Uhr
Mittwoch, 10. 7. -- 15 bis 18 Uhr
Donnerstag, 11. 7. -- 15 bis 18 Uhr
Freitag, 12. 7. -- 15 bis 18 Uhr

Für die Dauer der Ausstellung AFK gibt es zwischen 15 und 18 Uhr freien Kaffeeausschank.
Webcam





2. 5. 2013

JUNGLE FEVER




JUNGLE FEVER

Andreas Gloël


Eröffnung Donnerstag, 2. Mai 2013.
geöffnet: 3. 5. bis 12. 5. 2013 -- sonntags, 14 bis 18 Uhr,
und nach Vereinbarung.







12. 4. 2013

301




301 -- Live. Video. Audio. Vinyl.

live: TAP909 (ZCKR / Bremen)
live: wycz (ZCKR / Bremen)
+ Perm (IFZ / Leipzig)
+ Dubiel (Ortloff / Leipzig)


Freitag, 12. April 2013, 21 Uhr.





28. 3. 2013

POSITIVE




POSITIVE

Claudia Loclair


Eröffnung Donnerstag, 28. März 2013.
geöffnet: 29. 3. bis 7. 4. 2013 -- sonntags, 14 bis 18 Uhr,
und nach Vereinbarung.







8. 2. 2013

TUNGSTEN




TUNGSTEN

Sascha Herrmann
Alwin Lay
Peter Miller


Eröffnung Freitag, 8. Februar 2013.
geöffnet: 9. bis 17. 2. 2013 -- sonntags, 14 bis 18 Uhr,
und nach Vereinbarung.







10. 1. 2013

ALL FOR THE WALL




ALL FOR THE WALL

Maria Schumacher

Eröffnung Donnerstag, 10. Januar 2013.
geöffnet: 11. 1. bis 20. 1. 2013 -- sonntags, 14 bis 18 Uhr,
und nach Vereinbarung.







8. 12. 2012

5 Jahre




5 Jahre

Samstag, 8. Dezember, 19 Uhr.







22. 11. 2012

to be rather hazy about




to be rather hazy about

Stefanie Heinze
Benedikt Leonhardt
Annika Kleist

Eröffnung Donnerstag, 22. November, 19 Uhr.
geöffnet: 22. 11. bis 2. 12. -- Sa und So, 12 bis 18 Uhr,
und nach Vereinbarung.







8. 11. 2012

DOWN IS THE NEW UP




DOWN IS THE NEW UP

Philipp Orschler

Eröffnung Donnerstag, 8. November, 19 Uhr.
geöffnet: 9. bis 18. 11. -- Sonntags, 14 bis 18 Uhr,
und nach Vereinbarung.



Mit freundlicher Unterstützung der Siniat GmbH







18. 10. 2012

Pale Blue Dot




Pale Blue Dot

Maria L. Felixmüller
Danny Wagner

Eröffnung Donnerstag, 18. Oktober, 19 Uhr.
geöffnet: 18. bis 28. 10. -- Samstags, 13 bis 18 Uhr,
und nach Vereinbarung.

Finnisage Donnerstag, 28. Oktober, 19 Uhr.







28. 9. 2012

BACK TO THE RULES




BACK TO THE RULES

Juliana Ortiz
Molina Ghosh

Eröffnung Freitag, 28. September, 19 Uhr.
geöffnet: 30. 9. bis 14. 10. -- Sonntags, 14 bis 18 Uhr,
und nach Vereinbarung.







5. 7. 2012

Container, Lovebirds u. a.




Container, Lovebirds u. a.
Diplomausstellung

Charlotte Urbanek

Eröffnung Donnerstag, 5. Juli, 19 Uhr.
geöffnet: 6. bis 15. 7. -- 16 bis 18.30 Uhr,
und nach Vereinbarung.







22. 6. 2012

INTERSHOP 2
Straight Outta Compton / Fuck Compton




INTERSHOP 2
Straight Outta Compton / Fuck Compton
Ausstellung

Katharina Beilstein
David Czupryn
Fabian Kuntzsch
Katharina Schmitt

Eröffnung Freitag, 22. Juni 2012, 19 Uhr.
geöffnet: Sonntag, 23.6. -- 14 bis 18 Uhr,
Donnerstag, 28.6. ab 19 Uhr und nach Vereinbarung.







14. 6. 2012

Toppings




Toppings
Ausstellung

Anne Fellner
Norbert Reissig

Eröffnung Donnerstag, 14. Juni 2012, 19 Uhr.
geöffnet: Sonntag 17.6. -- 14 bis 18 Uhr und Dienstag 19.6. ab 19 Uhr







26. 4. 2012

Landeier im Rampenlicht




Landeier im Rampenlicht
Ausstellung

Moritz Frei
Eröffnung Donnerstag, 26. April 2012, 19 Uhr.
geöffnet: 27. 4. bis 6. 5. 2012, Sonntags 14 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung







5. 4. 2012

Kathrin Freytag -- Janett Krückemeier -- Katharina Merten




Kathrin Freytag -- Janett Krückemeier -- Katharina Merten
Ausstellung

Eröffnung Donnerstag, 5. April 2012, 19 Uhr.
geöffnet: 6. bis 18. 4. 2012, Sonntags 14 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung







16. 3. 2012

Objects of Aversion




Objects of Aversion
Ausstellung

Rosemary Hogarth
Marian Luft

Vernissage Freitag, 16. März 2012, 19 Uhr.
geöffnet: 17. bis 25. 3. 2012, Sonntags 14 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung







17. 2. 2012

It's never gonna be 2005 again!


Als im Mai 2005 die Videoplattform YouTube online ging, sahen die Gründer der Seite ihren größten Markt im Dating-Sektor. Heute werden über drei Milliarden Videos täglich auf YouTube geschaut und pro Minute über 48 Stunden neues Material hochgeladen.
Lili Hartwig, Kulturwissenschaftlerin und Mitarbeiterin der KurzFilmAgentur Hamburg, versucht, die Geschichte und Bedeutungsentwicklung von YouTube anhand von Vlogs, Memes, How-To-Videos, Mash-Ups, Parodien und Remixen nachzuzeichnen und zu erinnern.

Freitag, 17. Februar 2012
20 bis 23 Uhr, Kunstraum Ortloff, Jahnallee 73







13. 1. 2012

GANZ WIE DU WILLST, LIEBLING ——— NUR FRIEDE.




Ganz wie du willst, Liebling ——— nur Friede.
Ausstellung

Malte Masemann

Vernissage Freitag, 13. Januar 2012, 19 Uhr.
geöffnet: 14. bis 29. 1. 2012, 14 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung







14. 10. 2011

WIR BELOHNEN SIE




WIR BELOHNEN SIE
Eine Gruppenausstellung

Vernissage Freitag, 14. Oktober 2011, 15 Uhr im Rahmen von ‹lindenow›.
geöffnet: 15. bis 30. 10. 2011, 14 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung







1. 7. 2011

THE GAEM IST KRIEG




THE GAEM IST KRIEG

Ausstellung

Robert Brambora
Jens Einhorn

Vernissage Freitag, 1. Juli 2011, 19 Uhr.
geöffnet: 2. bis 3. 7. 2011, 14 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung







20. 5. 2011

Immer davon reden, nie daran denken.




Immer davon reden, nie daran denken.

Ausstellung

Heide Nord

Vernissage Freitag, 20. Mai 2011, 19 Uhr im Rahmen von ‹lindenow›.
geöffnet: 21. 5. bis 29. 5. 2011, Sa + So 14 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung







28. 4. 2011

TRAPEZ




TRAPEZ

Ausstellung

Zora Berweger
Rebekka Gnädinger
Katharina Anna Wieser

Vernissage Donnerstag, 28. April 2011, 19 Uhr.
geöffnet: 29. 4. bis 8. 5. 2011, Sa + So 14 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung







7. 4. 2011

wehmütig bis heiter verästelt




wehmütig bis heiter verästelt

Ausstellung

Alexander Schellbach
Tobias Teschner

Vernissage Donnerstag, 7. April 2011, 19 Uhr.
geöffnet: 8. 4. bis 17. 4. 2011, Sa + So 14 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung







17. 2. 2011

Die Katze schweißt sich in den Banz.





Eine Gruppenausstellung der MeisterschülerInnen der Klasse Brandmeier, Hochschule für bildende Künste, Dresden.

Manja Barthel
Miguel Domingues
Sebastian Mejia
Nans Quetel
Anna Schimkat
Juliane Schmidt
Felix Schneeweiß
Denise Winter

Vernissage Donnerstag, 17. Februar 2011, 19 Uhr.
geöffnet: 18. 2. bis 6. 3. 2011, Sa + So 14 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung







13. 1. 2011

2011




2011
Ausstellung
Johannes Rochhausen
Carsten Tabel

Vernissage Donnerstag, 13. Januar 2011, 19 Uhr.
geöffnet: 14. bis 30. Januar 2011, Sa + So 14 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung







3. 12. 2010

Gold von den Sternen




Gold von den Sternen
Ausstellung
Ronny Szillo und Corinne von Lebusa

Vernissage/Benefiz Freitag, 3. Dezember 2010, 19 Uhr.
geöffnet: 4. bis 17. Dezember 2010, Sa + So 14 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung

24 Künstler gaben jeweils ein Kunstwerk frei, über das Zufallsprinzip kann man für 150,00 Euro eins dieser Werke erstehen.
Die Spendensumme fließt an den Durchblick e.V., einer in Deutschland fast einmaligen Psychiatriebetroffeneninitiative. Der Verein ist aus einem informellen Kreis Psychiatrieerfahrener hervorgegangen, der sich schon Anfang der 80er Jahre in der DDR im privaten Rahmen traf und sich gegenseitig bei der Bewältigung von psychischen Krisen unterstützte.
Der Zwiespalt in der Kunst liegt nicht nur in dem Kriterium, für ein Bild eine Million, für das andere nur zehn Euro zu bezahlen, sondern gerade auch in den hermetischen Ausstellungskonzepten, in denen die Künstler nicht als Künstler, sondern bestenfalls noch als behinderte Künstler wahrgenommen werden – während in der Kunstszene sehr Viele herumtoben, die froh sind, Kunst zu schaffen, um nicht in der Psychiatrie zu landen.
So soll das gesammelte Geld vom Durchblick e.V. als Reaktions-Projekt dazu verwendet werden, diese Grenzen zu brechen oder zumindest zu verwischen.

Im Auftrag der Kunst, Corinne von Lebusa und Ronny Szillo





4. 11. 2010

hopes:deleted




hopes:deleted
Ausstellung
Dominik Meyer

Vernissage Donnerstag, 4. November, 19 Uhr.
geöffnet: 5. bis 20. November 2010, Sa + So 14 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung





8. 10. 2010

MEHRWEG




MEHRWEG
Ausstellung
Markus Liehr -- Zeichnungen

Vernissage Freitag, 8. Oktober, 15 Uhr im Rahmen von ‹lindenow›.
geöffnet: 9. bis 24. Oktober 2010, Sa + So 14 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung





14. 5. 2010

JENSEITS DES KANALS




JENSEITS DES KANALS
Ausstellung
Claas Gutsche

Vernissage Freitag, 14. Mai, 15 Uhr im Rahmen von ‹lindenow›.
geöffnet: 15. bis 26. Mai 2010, Sa + So 14 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung





30. 4. 2010

le chéri de mon chéri
est un cherry
(Mandy Sindy Sandy)






Inga Kerber
Uta Zeidler

Vernissage, 30. April 2010, 19 Uhr
geöffnet: 1. bis 9. Mai 2010, Sa + So 14 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung





8. 4. 2010

come to where the flavour is





come to where the flavour is
gegrillte Flusstiere, schwarze Quadrate, heimtückische Möbel, Alu, Felle und Cowboys. geschmackssichere Leistung, meine Damen und Herren.

5 bildhauerische Positionen
Sebastian Hein (N)
Max Kowalewski (DD)
Philipp Orschler (DD)
Marcel Walldorf (DD)
Mikka Wellner (DD)

Vernissage, 8. April 2010, 19 Uhr
geöffnet: 9. bis 22. April 2010, Sa + So 14 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung





5. 3. 2010

happy_holidays





happy_holidays
Ausstellung
Rosa Maria Hille
5.3. - 17.3.2010

Vernissage, 5. März 2010, 19 Uhr
geöffnet: 6. bis 17. März 2010, Sa + So 14 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung





7. 1. 2010

NO MORE SHALL WE PART





NO MORE SHALL WE PART
Ausstellung
Malte Masemann
Titus Schade
7.1. - 20.1.2010

Vernissage, 7. Januar 2010, 19 Uhr
geöffnet: 9. bis 20. Januar 2010, Sa + So 14 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung





23. 10. 2009

THANK YOU



Es liegen wieder Flyer aus. Das Design und zwei Stichworte genügen, um die Veranstaltung in einer der beliebtesten Partyreihen des Leipziger Untergrundes einzuordnen. Statt des Line-ups findet man jedoch Informationen über eine Ausstellung.
Im Veranstaltungskalender der Leipziger Kunsthochschule ist eine Ausstellung in einem bereits bekannten Offspace der Stadt zu finden. Erst vor kurzem haben hier Schüler eines bekannten Malereiprofessors ausgestellt. Weiter im Text jedoch steht der Hinweis geschrieben, die Ausstellung sei ausschließlich zur Vernissage zu ungewöhnlich später Stunde geöffnet. Beim Betreten des Raumes klären sich die Widersprüche nicht auf.

THANK YOU
Ausstellung
Katharina Merten
23.10.- 30.10.2009

Die Ausstellung ist ausschließlich zur Vernissage am 23.10.2009 ab 24 Uhr geöffnet!

VITALI
Setting
23.10.2009 ab 24 Uhr

www.katharinamerten.de
kontakt:mail[at]katharinamerten.de





19. 10. 2009

›ortloff zwei‹



Die ›ortloff zwei‹ ist draußen. Aus Leipzig, mit vier Stücken von Koi, Map.ache, New World und Mod.Civil.

Neben der limitierten Auflage von 500 Exemplaren in blauem Vinyl und rotem Logoprint auf der Hülle, gibt es 50 rote Schallplatten mit einem blauem Logoprint auf der transparenten Schutzhülle, welche es exklusiv bei Freezone-Records in Leipzig zu erwerben gibt.

www.wordandsound.de
www.freezonerecords.de





2. 10. 2009

NEVER ODD OR EVEN



Teil II der Ausstellung von Diplomanden der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig.

Sebastian Burger
Malte Masemann
Sebastian Speckmann
Titus Schade
Sebastian Nebe

Vernissage, 2. Oktober 2009, 15 Uhr im Rahmen von ‹lindenow›

Ausstellung geöffnet: 2. bis 14. Oktober 2009, Sa und So 14 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung

www.lindenow.org





18. 9. 2009

NEVER ODD OR EVEN



Teil I der Ausstellung von Diplomanden der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig im Kunstraum Boulevard Parabol, Berlin.

Sebastian Burger
Malte Masemann
Sebastian Speckmann
Stefan Guggisberg
Titus Schade
Sebastian Nebe

Vernissage, 18. September 2009, 19 Uhr, Kunstraum Boulevard Parabol, Berlin

Ausstellung geöffnet: 18. bis 23. August 2009, Sa und So 14 bis 18 Uhr, werktags 17 bis 20 Uhr und nach Vereinbarung

www.boulevardparabol.de





15. 7. 2009

ERGO



Vordiplomsausstellung von Studierenden der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig.

Annika Kleist
Maximilian Kirmse
Robert Kotsch
Benedikt Leonhardt
Martin Groß

Vernissage, 15. Juli 2009, 19 Uhr

Ausstellung geöffnet: 15. bis 26. Juli 2009, Sa und So 14 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung





26. 6. 2009

Diplompräsentation ›auf 90‹



Johannes Abendroth -- Rauminstallationen

Gezeigt werden anamorphose Rauminstallationen zu einer ›graubunten‹ Übergangszeit.
Im Rahmen der Präsentation wird es eine Busrundfahrt zu ehemaligen Produktionsstätten geben, in denen die Arbeiten angebracht wurden.

14.31 Uhr -- Treffpunkt am Kunstraum Ortloff
15.00 Uhr -- Start der Rundfahrt
17.16 Uhr -- Verteidigung im Kunstraum Ortloff

Ausstellung geöffnet: 27. und 28. Juni 2009, 14 bis 18 Uhr
www.johannes-abendroth.de/auf90





18. 6. 2009

Kania & Szillo #2



Andy Kania und Ronny Szillo

Vernissage: 18. Juni 2009, 21 Uhr





14. 5. 2009

Warschauer Straße



Andreas Enrico Grunert -- Fotografie

Vernissage, 14. Mai 2009, 19 Uhr
geöffnet: 15. bis 31. Mai 2009, Sa + So 14 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung





2. 4. 2009

MALEDIVEN / Der Herr ist mein Hirte



Bericht von den Trainingsmethoden M. ALi 1974:
So berichtet er von seinen neuen Trainingsmethoden: „Ich habe Neues für diesen Kampf getan. Ich habe mit einem Alligator gerungen, mit einem Wal gerauft, dem Blitz Handschellen angelegt und den Donner eingekerkert. Ich bin böse. Letzte Woche hab’ ich einen Felsen ermordet, einen Stein verletzt und einen Ziegel krankenhausreif geprügelt. Ich bin so gemein, dass ich selbst Medizin krank mache. Letzte Nacht betätigte ich den Lichtschalter in meinem Schlafzimmer und war im Bett bevor es dunkel war. Ich bin so schnell, dass ich durch einen Hurrikan laufen kann ohne nass zu werden. Wenn George Foreman auf mich trifft, wird er seine Schulden bezahlen. Ich kann untergehen und dabei das Wasser austrinken und einen toten Baum töten, wartet bis ihr Muhammad Ali seht.“ (Original-Zitat: „I’ve done something new for this fight. I’ve wrestled with an alligator, I’ve tussled with a whale, I did handcuff lightning, and threw thunder in jail. I’m bad. Last week I’ve murdered a rock, injured a stone and hospitalized a brick. I’m so mean I make medicine sick. Last night I cut the light off in my bedroom, hit the switch and was in bed before room was dark. I’m so fast man I can run through a hurricane and don’t get wet. When George Foreman meets me he’ll pay his debt. I can drown and drink the water and kill a dead tree, wait ’til you see Muhammad Ali.“)

Malediven / Der Herr ist mein Hirte
Inga Kerber -- Fotografie

Vernissage, 2. April 2009, 20 Uhr
geöffnet: 3. bis 17. April 2009, Sa + So 14 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung (Ostern geschlossen)

Finissage 17. April 2009, 15 Uhr im Rahmen von ‹lindenow›





23. 1. 2009

alles wird gut.



alles wird gut.
Positionen junger Fotografie aus Leipzig

alles wird gut. -- unter diesem Titel stellen acht junge Leipziger Künstler ihre fotografischen Arbeiten im Kunstraum Ortloff vor. Die Ausstellung ist vom 24. Januar bis 1. Februar 2009 zu sehen.

Wird wirklich alles gut? Und wie sieht das aus? Und wann ist es endlich soweit? Diesen und anderen Fragen gingen Danny Degner, Kristin Heydecke, Paul Lehmann, Paul Moritz, Anett Niesel, Toni Pusch, Wenzel Stählin und Ruth Weinhold nach.

Am Freitag, 23. Januar 2009, um 21 Uhr wird die Ausstellung eröffnet. Im Anschluss stehen die Teilnehmer zum Tanzen und Trinken zur Verfügung.

alles wird gut.
24. 1. bis 1. 2. 2009
Kunstraum Ortloff,
Jahnallee 73, 04177 Leipzig

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag 16 bis 19 Uhr
Samstag und Sonntag 14 bis 18 Uhr

Eröffnung: 23. 1. 2009, 21 Uhr





11. 12. 2008

Zweizeilerlesung



›Manche müde Maus wird munter‹
Stefan Walther -- Illustration

Vernissage und Finissage in einem!

Nach Prof. Kardan
Mit Walter Melzner

15 Uhr Kindervorstellung
21 Uhr für Erwachsene





ab 26. 9. 2008

die dinge ohne uns



Malerei - Grafik - Objekt
Claus Stabe, Sebastian Speckmann, Stephan Jäschke, Peter Export
Vernissage, 26. September, 15 Uhr
geöffnet: 27. 9. bis 24. 10. 2008, Sa + So 14 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung





26. 9. 2008

‹lindenow›



Lindenau wächst. Zwischen Erotik-Shops, Dönerbuden und dem obligatorischen Gebrauchtwarenhandel entstehen an unterschiedlichen Orten Galerien und Projekträume, die hier den idealen Raum finden, sich Kunst und Kultur fernab vom abgedroschenen Szenegeschehen Leipzigs zu widmen. Regionale wie auch internationale Künstler/innen und Kulturschaffende sind am Werk oder werden eingeladen und bieten den Besuchern/innen die Stirn.
Nun haben sich die verschiedenen Projekträume zusammengetan und wollen sich gemeinsam präsentieren. Am 26. September ab 15.00 Uhr öffnen unter dem Namen ‹lindenow› die Tore im suburbanen Leipzig-Lindenau. Es wird Ausstellungseröffnungen, Dauerausstellungen, Musik und Performances geben, die zum Abschluss des Tages in einer alles bündelnden Tanzveranstaltung verschmelzen.

Flyer als PDF





11. 7. 2008

PICTURE ME!


Nachdem seit Oktober 2007 in regelmäßigen Abständen der Fotokurs PICTURE ME! stattgefunden hat, eröffnet abschließend die Ausstellung „HOOP — So jung kommen wir nie mehr zusammen“. Es werden gemeinsame Kursergebnisse sowie eigens entwickelte Arbeiten der Teilnehmenden zu sehen sein.

Ausstellungseröffnung am 11. 7. 08, 18 Uhr

12. 7. 08 bis 18. 7. 08 (außer 14. 7. und 15. 7. 08), 16 — 20 Uhr

www.gfzk.de/foryou





3. 4. 2008

Ohne Titel



Tanja Walther -- Zyklus aus 29 Zeichnungen

Das Thema der ausgestellten Zeichnungen ist der Prozess des Erinnerns.

Intention dieser Arbeit war das Suchen, Aufspüren und Finden innerer Bilder, die der Vergangenheit entspringen, immer wiederkehren und eine nachhaltige Präsenz besitzen. Dazu dienten alte Fotografien aber auch eigene tagebuchartige Notizen der Inspiration. Das Bestreben war, diese vermeintlich schriftlich oder fotografisch fixierte Wirklichkeit mittels der Zeichnung wieder in Bewegung zu versetzen, sich ihr damit anzunähern, sie mit einer heutigen Vorstellung und Reflektion zu verbinden, greifbar zu machen und zu formen.

Die Vielschichtigkeit der Thematik erforderte das Arbeiten mit unterschiedlichen Materialien, die übereinander gelagert, abgetragen und in den Bildträger eingewischt wurden. Diese Vorgehensweise ermöglichte ein ständiges überprüfen und Nachspüren als auch eine kontinuierliche Überarbeitung der Zeichnungen bis zu einer erfühlten Stimmigkeit und damit einhergehenden momentanen Gültigkeit.

Die jetzt gezeigten Zeichnungen haben sich im Verlauf der Arbeit allmählich von ihrem ursprünglichen Kontext entfernt.

Entstanden sind neue, losgelöste, gegenwärtige Bilder, die eigene Assoziationen und Erinnerungen zulassen.

Ausstellungseröffnung am 3. 4. 08, 20 Uhr





15. 2. 2008

Bin sofort zurück


Oliver Goldacker -- Konzeptkunst und Malerei
Die Ausstellung „Bin sofort zurück“ ist eine Konzeptarbeit zum Thema Altersbilder und zeigt eine kuriose Notizensammlung - zum Lächeln, Staunen und Schaudern.

Die Sammlung besteht aus simplen Zetteln aus dem Alltag älterer Menschen: fein säuberlich geschrieben, mit unsicherer Hand, zerrissen oder durchgestrichen. Manche von oben bis unten vollgekritzelt, manche nur mit wenigen Worten versehen. Den unterschiedlichen Schriftstücken ist gemeinsam, dass sie sehr privat, flüchtig geschrieben und von nur kurzer Lebensdauer sind. Die Zettel können Auskunft über den anonymen Schreiber geben oder bleiben einfach rätselhaft.

Oliver Goldacker, Absolvent der HKD Burg Giebichenstein, ist ein Textsammler und Zetteljäger. Er zeigt neben seinen eigentümlichen Notizen großformatige Aquarelle zum Thema Altersbilder.

Ausstellungseröffnung am 15. 2. 08, 20 Uhr

geöffnet: 16. 2. 08 bis 7. 3. 08, 16 — 20 Uhr





25. 1. 2008

Nachts sind alle Katzen grau / All cats are grey by night


Fotografische Positionen aus dem Feld medialer Wahrnehmungsbeschränkungen

teilnehmende Künstler:
Ahn Hea Jin
Kai Bergmann
Moritz Freudenberg
Peter Hellmich
Fabian Heublein
Naomi Pollack
Christian Skibbe
Sebastian Schultz
Maximilian Pötzsch
Christoph Reiche
Alba Viñas

kuratiert von Benjamin Rinner

Ausstellungseröffnung am 25. 1. 08, 20 Uhr

geöffnet: 26. 1. 08 bis 1. 2. 08, 14 — 18 Uhr





8. 12. 2007

lehrlauf_


Vier Berliner Künstler -- Absolventen und Studenten der Kunsthochschule Berlin-Weißensee - präsentieren bis zum 15. 12. ihre Arbeiten.
Künstler: Katrin Albrecht, Berlin + Jana Debrodt, Berlin + Christine Herdin, Berlin + Patrick Timm, Berlin/St. Petersburg

Ausstellungseröffnung am 8. 12. 07, 20 Uhr

geöffnet: 8. 12. 07 bis 15. 12. 07

www.jana-debrodt.de
www.patricktimm.de
21. 05. 2013

›Mod.Civil — Distanz‹





Erhältlich ab Mitte Juni 2013.





www.dnp-music.com






21. 01. 2013

›QY — Clave / Brazz / Yelli‹









www.dnp-music.com






22. 10. 2012

›DEKO DEKO — Make Death Listen‹










www.dnp-music.com
www.bandcamp.com





20. 3. 2012

›John Barera — Mile End EP‹










www.wordandsound.de
www.whatpeopleplay.com





10. 1. 2012

›Porkfour — V/OCT‹











www.wordandsound.de
www.whatpeopleplay.com





28. 7. 2011

›Mod.Civil — Funktionen E.P. — Part II‹









www.wordandsound.de
www.kann-records.comwww.whatpeopleplay.com





23. 3. 2011

›Mod.Civil — Funktionen E.P. — Part I‹








www.wordandsound.de
www.whatpeopleplay.com





19. 7. 2010

›ortloff drei‹





www.wordandsound.de






19. 10. 2009

›ortloff zwei‹





www.wordandsound.de






2. 3. 2009

›ortloff eins‹





www.wordandsound.de
www.whatpeopleplay.com
Kunstraum Ortloff
Jahnallee 73
D-04177 leipzig

galerie{at}ortloff{dot}org
Um den Ortloff-Newsletter zu erhalten, schicke bitte „rein“ an:
galerie (at) ortloff (dot) org

Um den Ortloff-Newsletter nicht zu mehr erhalten, schicke bitte „raus“ an:
galerie (at) ortloff (dot) org